Archiv: Stechelbergstrasse

header stechelbergstr

Erneuerung Stechelbergstrasse

Die Kantonsstrasse nach Stechelberg ist die einzige Verkehrserschliessung des hinteren Lauterbrunnentals. Auf dem rund 1'100 Meter langen Abschnitt zwischen dem Trümmelbach und der Stegmatte genügt der bestehende Strassenoberbau in verschiedener Hinsicht nicht mehr und muss instandgestellt werden. Der Strassenquerschnitt ist jedoch mehrheitlich ausreichend und wird nur lokal verbreitert.

Die Sanierung des Strassenoberaus erfolgt mittels Kaltrecycling, dabei wird die vorhandene Kiesschicht aufgebrochen und mit einem hydraulischen Bindemittel vermischt. Auf der stabilisierten Fundationsschicht wird ein konventioneller Asphaltbelag eingebaut. Die Vorteile dieses Verfahrens liegen in der kurzen Bauzeit, den vergleichsweise tiefen Kosten und der Wiederverwendung der vorhandenen Ressourcen.

Dank einer umfassenden Information und Einbindung der betroffenen Anstösser konnte mit sämtlichen ca. 40 Eigentümern eine Vereinbarung abgeschlossen und damit auf ein Bewilligungsverfahren verzichtet werden. Aufgrund der fehlenden Umfahrungsmöglichkeit müssen sämtliche Arbeiten unter Verkehr ausgeführt werden. Zusammen mit den teilweise engen Platzverhältnissen bedingte dies eine speziell sorgfältige Planung und Kommunikation der Bauabläufe.

Die Sanierung des Strassenoberbaus wurde im August 2017 in Angriff genommen und wird bis Anfang Oktober abgeschlossen. Anschliessend folgen die Anpassungen der Zufahrten und Vorplätze. Der Einbau des Deckbelags ist im Jahr 2018 geplant.

Interlaken, September 2017

Bilder


Zurück