header gastro fuer web
3151 Beaurivagebruecke Head

H&R Gastro AG Interlaken - Neubau Frischkühllager


Bis Ende Jahr werden von der H&R Gastro AG rund 5 Millionen Franken für die Erstellung eines neuen Kühllagers investiert, um die rund 800 meist gewerblichen Kunden auch künftig mit qualitativ hochstehenden Produkten beliefern zu können.

Das Bauvorhaben der H&R Gastro AG vereint gleich mehrere Gebiete des konstruktiven Ingenieurbaus in einem Bauobjekt. Aufgrund des schlecht tragfähigen Baugrunds wird die Bodenplatte auf Ortbeton-Verdrängungspfählen gegründet. Die Bodenplatte musste entsprechend den unterschiedlichen Kühlzonen thermisch getrennt, aber mit statischer Kraftübertragung geplant werden. Die Decke über dem Erdgeschoss wurde in Verbundbauweise erstellt und steht auf vorfabrizierten Stahlbetonstützen in Sichtbetonqualität. Das Obergeschoss wurde in reiner Stahlbauweise ausgeführt. Die Verbindung zu den bestehenden Lagerräumen konnte mit einer statisch hoch beanspruchten Rahmenkonstruktion abgefangen werden.

Die Arbeiten an der Tragkonstruktion konnten Anfang Oktober abgeschlossen werden. Mit den Isolations- und Montagearbeiten im Innenbereich und am Dach wird der Endspurt aufs Weihnachtsgeschäft eingeläutet.

Unterseen, Oktober 2016

Bilder


Zurück zum Archiv