header 12 19 umfahrung

Erster Meilenstein Umfahrung Wilderswil erreicht

Die Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation in Wilderswil beschäftigen die Ingenieure der Mätzener & Wyss Bauingenieure AG nun schon seit über 10 Jahren. Nachdem das Bauprojekt zur Umfahrung Wilderswil im September 2017 genehmigt wurde, konnte die Planung der Umsetzung dieses Grossprojekts angegangen werden.

Anfang September 2019 wurden die Bauarbeiten in Angriff genommen. Im Rahmen eines Vorloses wird seither ein Teil des späteren Tagbautunnels im Bereich der Gleisunterquerung der Berner Oberland-Bahnen und der Schynige Platte-Bahn erstellt. Für die Ausführung der Querung stand ein Zeitfenster von nur gerade 5 Wochen zur Verfügung, da die Bahnlinie während dieser Zeitspanne unterbrochen war. Der Tunnel wurde deshalb mit der sogenannten Deckelbauweise (Grossbohrpfähle, vorfabrizierte Betonelemente als Deckenschalung, Überbeton) erstellt.

Am Samstag, 7. Dezember 2019 konnte der reguläre Bahnbetrieb termingerecht wieder aufgenommen werden.

Die Bauarbeiten am Vorlos werden nun noch bis ca. Ende Mai weiter geführt, bis dann im Sommer 2020 die vierjährige Bauphase zum Hauptlos gestartet wird.

Interlaken, Dezember 2019

Fotos: David Birri, Meiringen

Bilder



Zurück