Header Umfahrung Wilderswil - Brückenbau

header 2021 02

Spannende Brückenbauarbeiten bei der Umfahrung Wilderswil

Gleich zwei Mal wird der Flusslauf der Lütschine mit der künftigen Umfahrungsstrasse überquert. Die beiden neuen, ca. 80 m langen Strassenbrücken bilden zusammen mit dem 570 m langen Tagbautunnel die Kernelemente des Vorhabens.

In den vergangenen Monaten wurden bereits sämtliche Brückenfundationen erstellt.

Aktuell werden die imposanten, 4 m hohen Fachwerkträger für das Lehrgerüst montiert. Damit genug Querschnitt für Hochwasserabflüsse frei bleibt, sind keine Einbauten unterhalb der Brückenkonstruktion erlaubt. Die Fachwerkträger werden deshalb hoch über der Brückenplatte angeordnet, damit eine Arbeitsplattform daran aufgehängt werden kann.   => Hier geht es zum Planausschnitt vom Querschnitt eines Lehrgerüsts

Im Planerteam der Ingenieurgemeinschaft Umfahrung Wilderswil sind wir unter anderem für die örtliche Bauleitung der beiden Brücken verantwortlich. Die Brückenprojekte wurden durch die Bänziger Partner AG ausgearbeitet.

Die Bauarbeiten für die beiden Brücken werden voraussichtlich bis im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein.

Interlaken, Mai 2021


Bilder

Zurück